Immer gut informiert: mit den News der Kanzlei für Schuldnerberatung.

Vermögen verschweigen im Insolvenzverfahren

Vermögen verschweigen und die Konsequenzen BGH v. 25.2.2016 – IX ZB 74/15 (LG Stade) nach ZVI 6/2016, S. 246 ff. Vermögen verschweigen: Der Schuldner hat ein Verbraucherinsolvenzverfahren gestellt und dabei verschwiegen, ein Vermögen in der Schweiz veranlagt zu haben. Er beabsichtigte dabei […]


LR Schuldnerberatung Erfahrungen Antrag

LR Schuldnerberatung Erfahrungen LR Schuldnerberatung Erfahrungen – Anforderung an Insolvenzantrag Voraussetzung für einen zulässigen Eigenantrag des Schuldners ist ein einzureichendes Gläubiger- und Forderungsverzeichnis. Nach einem Beschluss des Amtsgerichts Hannover, Beschluss vom 23.12.2016 zum Aktenzeichen 908 IN 730/15-7, muss in diesem Gläubiger- und […]


Versagung der Restschuldbefreiung – Forderungsanmeldung

Versagung der Restschuldbefreiung In aller Kürze: Nach einem Beschluss des BGH vom 20.11.2014 – IX ZB 56/13 (LG Verden) ist ein Gläubiger generell nicht befugt, einen Antrag auf Versagung der Restschuldbefreiung zu stellen, wenn er seine Forderung nicht zur Insolvenztabelle angemeldet hat. […]


§ 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO – Persönliche Beratung

§ 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO – Persönliche Beratung Nach einem Beschluss des Amtsgerichts Potsdam vom 19.02.2015 genügt für eine jetzt erforderliche persönliche Beratung und eine eingehende Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Insolvenzschuldners nicht, wenn Unterlagen an die geeignete Stelle […]