Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren 2010 (1. Halbjahr)

Laut Creditreform hat sich die Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren (häufig auch Privatinsolvenz benannt) in den ersten sechs Monaten des Jahrs 2010 um 13,3 % (2009: 48.350; 2010 bisher: ca. 54.780) erhöht. Eine Person mit Schulden hat sich zunächst an eine Schuldnerberatung zu wenden, um einen außergerichtlichen Einigungsversuch zu unternehmen.

Vorheriger Beitrag
Ist Urlaubsgeld pfändbar?
Nächster Beitrag
Das Bürgerkonto

Sie sitzen in der Schuldenfalle und brauchen dringend Hilfe?

Dann melden Sie sich bei uns. Nehmen Sie die kostenlose Erstberatung in Anspruch und erfahren Sie, wie unser Fachanwalt für Insolvenzrecht helfen kann.

Menü