Peter Zwegat

Schuldnerberater Peter Zwegat

Peter Zwegat, geb. am 22.02.1950 in Berlin, ist von Beruf Schuldnerberater und Sozialpädagoge.

Zunächst hat Peter Zwegat eine Ausbildung zum Verwaltungsbeamten absolviert, um dann von 1970 bis 1974 Sozialpädagogik zu studieren. Den Studiengang hat er mit dem Diplom abgeschlossen. Zwischen 1974 und 1987 ist er im Sozial- und Gesundheitswesen in der Jugendhilfe beim Land Berlin beschäftigt gewesen. Danach ist er zum gemeinnützigen Verein Dienstleistung für Arbeitnehmer und Betriebe gewechselt, der eine Schuldnerberatungsstelle im Bezirk Kreuzberg unterhält. Diesem Verein gehört er heute als Vorstand an. Aktuell ist Peter Zwegat in einer Schuldnerberatungsstelle in Berlin-Friedrichshain tätig. Er ist staatlich anerkannter Schuldnerberater und kämpft gegen die Verschuldung Privater und auch Selbstständiger.

Peter Zwegat ist durch seine Tätigkeit als TV-Schuldnerberater in der RTL-Sendung „Raus aus den Schulden“ bundesweit bekannt geworden. Die Fälle im TV scheinen so ausgewählt, wie sie im täglichen Leben bei Schuldnerberatungsstellen vorkommen. Viele Betroffene finden sich wieder und fühlen sich wohl häufig ermutigt ihre eigenen Probleme in den Griff zu bekommen. Auch zu Beratungsabbrüchen kommt es, wenn Anfragende „beratungsresistent“ sind oder nicht die Wahrheit sagen.

Auch wir müssen uns mit Beratungsabbrüchen auseinandersetzen. Häufig ist dies u.a. der Fall, wenn deren Probleme quasi von heute auf morgen gelöst werden sollen, obwohl die Probleme über viele Jahre entstanden sind. Der potentielle Mandant muss bei Peter Zwegat und auch bei uns einsehen, dass er sich ändern muss. Genau wie Peter Zwegat können auch wir feststellen, dass sich immer mehr Jugendliche verschulden. Ansonsten sind alle Bevölkerungsschichten betroffen. Peter Zwegat erreicht es durch seine Art häufig, dass Mandanten einsehen, kleinere Brötchen zu backen. Das ist in der täglichen Arbeit nicht immer einfach, so dass diese Leistung nicht zu unterschätzen ist.


zurück zum Glossar »