Immer gut informiert: mit den News der Kanzlei für Schuldnerberatung.

Versagung der Restschuldbefreiung – Forderungsanmeldung

Versagung der Restschuldbefreiung In aller Kürze: Nach einem Beschluss des BGH vom 20.11.2014 – IX ZB 56/13 (LG Verden) ist ein Gläubiger generell nicht befugt, einen Antrag auf Versagung der Restschuldbefreiung zu stellen, wenn er seine Forderung nicht zur Insolvenztabelle angemeldet hat. […]


§ 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO – Persönliche Beratung

§ 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO – Persönliche Beratung Nach einem Beschluss des Amtsgerichts Potsdam vom 19.02.2015 genügt für eine jetzt erforderliche persönliche Beratung und eine eingehende Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Insolvenzschuldners nicht, wenn Unterlagen an die geeignete Stelle […]


Insolvenzrechtsreform: Schuldenfrei in 36 Monaten

Insolvenzrechtsreform: Schuldenfrei in 36 Monaten   Mit dem Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte ist viel geändert worden. Auch der, der die Insolvenz vermeiden möchte, wird hiervon Vorteile haben.   Sie möchten die Insolvenz vermeiden?   Im Insolvenzverfahren […]


Insolvenzrechtsreform

Insolvenzrechtsreform   Das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte ist am 16.05.2013 (Insolvenzrechtsreform) verabschiedet worden. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Änderungen der Insolvenzrechtsreform:   Verkürzung der Restschuldbefreiungsphase auf drei Jahre. Voraussetzung: Schuldner kann innerhalb […]